Otto Schmidt Verlag

Lohnfortzahlung für Eltern verlängert

Eltern, die aufgrund der Corona-Pandemie ihre Kinder zu Hause betreuen und deshalb nicht mehr arbeiten können, sollen weiter unterstützt werden.

Deshalb will die Bundesregierung die bereits geltende Lohnfortzahlung (s. dazu FamRB 2020, 168) bei Kita- und Schulschließung von sechs auf zehn Wochen pro Sorgeberechtigtem verlängern. Alleinerziehende haben einen Anspruch auf 20 Wochen Fortzahlung.

Der Anspruch setzt voraus, dass Kinder, die das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben, behindert oder auf Hilfe angewiesen sind, mangels anderer zumutbarer Betreuungsmöglichkeit von den Eltern selbst betreut werden. Ersetzt werden 67 % des Verdienstausfalls (bis maximal 2.016 € monatlich).


Verlag Dr. Otto Schmidt vom 20.05.2020 16:59
Quelle: Bundesregierung online v. 20.5.2020

zurück zur vorherigen Seite

B893EA2914AE4B9BB60CCDB65BB2BD45