Otto Schmidt Verlag


In der aktuellen Ausgabe des FamRB (Heft 6, Erscheinungstermin: 1. Juni 2016) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

FamRBinformativ

Schürmann, Heinrich, Buchtipp: Zwischenbilanz – Festschrift für Dagmar Coester-Waltjen zum 70. Geburtstag, FamRB 2016, 209

Gesetzentwurf zur Modernisierung des Mutterschutzes, FamRB 2016, 210

EuGH: Ausreichende Einkünfte Voraussetzung für Ausübung des Rechts auf Familienzusammenführung, FamRB 2016, 210

BFH: Zivilprozesskosten aus erbrechtlichen Streitigkeiten keine außergewöhnliche Belastung, FamRB 2016, 210

Aufnahmepflicht eines an öffentliche Grundschule angegliederten Horts in privater Trägerschaft, FamRB 2016, 210

Rechtsprechung

Eheliches Güter- und Vermögensrecht

  • BGH v. 13.4.2016 - XII ZB 578/14 / Hauß, Jörn, Berücksichtigung des Verkehrswerts bei der Bewertung landwirtschaftlicher Betriebe im Zugewinnausgleich, FamRB 2016, 211-212
  • BGH v. 3.2.2016 - XII ZR 29/13 / Wever, Reinhardt, Beteiligungsquote bei Auflösung einer Ehegatteninnengesellschaft, FamRB 2016, 212-213
  • OLG Düsseldorf v. 1.12.2015 - II-1 UF 2/15 / Kogel, Walter, Bewertung einer Beteiligung an einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft im Zugewinnausgleich, FamRB 2016, 213-214


Ehescheidung

  • OLG Koblenz v. 6.1.2016 - 13 WF 1/16 / Kemper, Rainer, Internationale Zuständigkeit deutscher Gerichte für Scheidung von Asylbewerbern, FamRB 2016, 214-215


Unterhaltsrecht

  • BGH v. 16.3.2016 - XII ZR 148/14 / Frank, Andreas, Kompensation des aufgrund Eheschließung weggefallenen Anspruchs aus § 1615 BGB durch Anspruch auf Familienunterhalt, FamRB 2016, 215-216
  • BGH v. 9.3.2016 - XII ZB 693/14 / Hauß, Jörn, Betreuungsunterhalt als Abzugsposten vom Einkommen des elternunterhaltspflichtigen Kindes, FamRB 2016, 216-218
  • BGH v. 3.3.2016 - IX ZB 65/14 / Bömelburg, Regina, Umfang der Darlegungslast bei Schadensersatzanspruch wegen vorsätzlicher Verletzung der Unterhaltspflicht, FamRB 2016, 218-219
  • OLG Celle v. 19.11.2015 - 17 WF 242/15 / Liceni-Kierstein, Dagny, Unterhaltsanspruch des volljährigen Kindes bei verzögertem Ausbildungsbeginn infolge Betreuung eigener Kinder, FamRB 2016, 219-220


Versorgungsausgleich

  • BGH v. 13.4.2016 - XII ZB 44/14 / Siede, Walther, Anschlussbeschwerde eines Versorgungsträgers bei Tod eines Ehegatten, FamRB 2016, 220-221
  • BGH v. 3.2.2016 - XII ZB 313/15 / Wagner, Andreas, Ehezeitanteil bei laufender Versorgung in der gesetzlichen Rentenversicherung, FamRB 2016, 221-222
  • KG v. 7.3.2016 - 13 UF 178/15 / Adamus, Olaf, Kein Anspruch auf Abschluss einer Saldierungsabrede im Versorgungsausgleich, FamRB 2016, 222-223
  • OLG Hamm v. 1.3.2016 - II-4 UF 93/15 / Weil, Klaus, Voraussetzungen der Anpassung nach § 33 VersAusglG, FamRB 2016, 223-225
  • OLG Celle v. 29.2.2016 - 21 UF 295/15 / Götsche, Frank, Ausgleich gleichartiger Versorgungsanrechte mit geringfügiger Differenz der Ausgleichswerte, FamRB 2016, 225-226
  • OLG Karlsruhe v. 5.8.2015 - 16 UF 204/13 / Kemper, Rainer, Anpassung des Versorgungsausgleichs wegen Unterhaltsleistung im Verbund, FamRB 2016, 226-227


Kindschaftssachen

  • OLG Saarbrücken v. 22.2.2016 - 6 UF 8/16 / Giers, Michael, Rückführung des Kindes von Pflegeeltern, FamRB 2016, 227-228
  • OLG Koblenz v. 3.2.2016 - 13 UF 761/15 / Clausius, Monika, Keine Verfahrensbeistandsbestellung trotz Regelbeispiels gem. § 158 Abs. 2 FamFG, FamRB 2016, 228-229
  • OLG München v. 18.12.2015 - 12 UF 1239/15 / Hanke, Andreas T., Anwendbarkeit des HKÜ bei gewöhnlichem Aufenthalt in Ostjerusalem, FamRB 2016, 229-230


Abstammung/Adoption

  • BVerfG v. 19.4.2016 - 1 BvR 3309/13 / Schwonberg, Alexander, Abstammungsklärung vom mutmaßlich leiblichen Vater, FamRB 2016, 230-231
  • OLG Nürnberg v. 1.2.2016 - 7 AR 67/16, 7 AR 78/16 / Krause, Thomas, Örtliche Zuständigkeit für Adoptionsanerkennungsverfahren, FamRB 2016, 231-232


Verfahrensrecht

  • OLG Stuttgart v. 16.3.2016 - 11 WF 44/16 / Menne, Martin, Auch im Verfahren vor Rechtspfleger keine isolierte Anfechtbarkeit der Verfahrensbeistandsbestellung, FamRB 2016, 233-234
  • OLG Karlsruhe v. 12.11.2015 - 20 WF 162/15 / Schneider, Hagen, Befugnis zur eigenständigen Vornahme von Verfahrenshandlungen durch Minderjährigen, FamRB 2016, 234-235


Nichteheliche Lebensgemeinschaft/Lebenspartnerschaft

  • OLG Nürnberg v. 21.9.2015 - 11 W 1334/15 / Kemper, Rainer, Eheschließung bei bestehender Lebenspartnerschaft nach Geschlechtsumwandlung, FamRB 2016, 235-236


Betreuung/Unterbringung

  • BGH v. 13.4.2016 - XII ZB 95/16 / Moll-Vogel, Eva, Voraussetzungen einer geschlossenen Unterbringung bei Alkoholabhängigkeit, FamRB 2016, 237


Beiträge für die Beratungspraxis

Aktuelle Praxisfragen

Hauß, Jörn, Startgutschriften der VBL für rentenferne Versicherte vom BGH ein zweites Mal gekippt, FamRB 2016, 238-240

Die rentenfernen Jahrgänge (Geburtsjahr ab 1947) erhielten 2002 bei der Umstellung des Versorgungssystems der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) eine sog. Startgutschrift zum Erhalt von bis zur Systemumstellung erworbenen Anwartschaften. Mit Urt. v. 14.11.2007 – IV ZR 74/06 hatte der IV. Zivilsenat des BGH die Startgutschriften wegen Verstoßes der zugrunde liegenden Übergangsregelung gegen Art. 3 Abs. 1 GG für unverbindlich erklärt. Dies blockierte zwischen 2007 und 2013 bereits schon einmal zigtausende Versorgungsausgleichsverfahren. Nun steht Ähnliches wieder bevor, da der BGH auch die geänderte Startgutschriftenregelung der VBL für rentenferne Versicherte mit Urteil v. 9.3.2016 – IV ZR 9/15 für verfassungswidrig erklärt hat. Der Verfasser zeigt auf, welche Handlungsmöglichkeiten der anwaltliche Berater beim Ausgleich werthaltiger Ansprüche aus der Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes hat, in denen die Startgutschrift eine Rolle spielt.

Schwamb, Werner, Weder “Werteverzehr“ noch nachehezeitliche Änderung i.S.d. § 5 Abs. 2 Satz 2 VersAusglG und dennoch soll gelten “Was weg ist, ist weg“, FamRB 2016, 240-242

Es ist die Quadratur des Kreises, die das VersAusglG von der Rechtsprechung verlangt, wenn es um den Ausgleich bereits bezogener kapitalgedeckter Renten geht. Und so verwundert es nicht, dass die lange herbeigesehnte Entscheidung des BGH v. 17.2.2016 – XII ZB 447/13, FamRZ 2016, 775 = FamRB 2016, 176 und 178 (Norpoth) “zur Behandlung kapitalgedeckter Anrechte im Versorgungsausgleich, aus denen bereits vor der Rechtskraft der Entscheidung über den Versorgungsausgleich eine ungekürzte Altersrente bezogen wird“ (Leitsatz b) die hochgesteckten Erwartungen nicht erfüllen konnte.

Schwarz, Hansjürgen, Aktuelles zum Kindergeld, FamRB 2016, 243-248

Der Beitrag weist im Anschluss an den Rechtsprechungsüberblick in FamRB 2013, 266 auf neuere Rechtsprechung der Finanzgerichtsbarkeit und Verwaltungsregelungen zum aktuellen Kindergeldrecht hin.

FamRBaktuell

  • BGH: Beschwerdeberechtigung des nicht mehr sorgeberechtigten Elternteils, FamRB 2016, R7
  • BGH: Isolierter Kindergeldausgleich beim Wechselmodell, FamRB 2016, R7
  • BGH: Einreichung fristgebundenen Schriftsatzes bei Gericht durch Rechtsanwalt selbst, FamRB 2016, R7
  • BGH: Freie Willensbestimmung zur Unterbringung, FamRB 2016, R7
  • BGH: Abänderung eines gem. § 3b Abs. 1 Nr. 1 VAHRG erfolgten Teilausgleichs und zugleich geschlossener Abfindungsvereinbarung, FamRB 2016, R7
  • BGH: Mutwilligkeit der Rechtsverfolgung in Umgangssachen, FamRB 2016, R7
  • BGH: Unterbringung für länger als ein Jahr, FamRB 2016, R7
  • BGH: Betreuervergütung bei Tätigkeiten in Unkenntnis des Todes des Betroffenen, FamRB 2016, R8
  • BVerfG: Grds. Unverzichtbarkeit persönlicher Anhörung vor Anordnung einer Betreuung, FamRB 2016, R8
  • BGH: Erforderlichkeit der Verfahrenspflegerbestellung im Betreuungsverfahren, FamRB 2016, R8
  • BGH: Kein Vergütungsanspruch zwischen Ablauf vorläufiger Betreuung und Betreuerbestellung in der Hauptsache, FamRB 2016, R8
  • BGH: Betreuung mit dem Aufgabenkreis der Grundstücksveräußerung, FamRB 2016, R8


...weitere Inhaltsverzeichnisse