Otto Schmidt Verlag

FamRB - Das Komplettpaket zum Familienrecht

Mit seiner einzigartigen Kombination aus Berater-Zeitschrift, Fachmodul und Newsletter bietet Ihnen der FamRB umfassend und hochaktuell alle Informationen zum gesamten Familienrecht und seinen angrenzenden Rechtsgebieten.

 

FamRB - Die innovative Berater-Zeitschrift zum nationalen und internationalen Familienrecht: Monatlich mit neuester Rechtsprechung, fachkundig aufbereitet und mit Beraterhinweisen versehen. Dazu praxisbezogene Aufsätze und aktuelle Kurzinformationen.

 

     
    Beratermodul Familienrecht - Das hochwertige Online-Modul mit Premium-Handbüchern und Kommentar, FamRB-Archiv, Volltextdatenbank und rund um die Uhr uneingeschränkt verfügbar.

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Nutzen Sie die Möglichkeit eines kostenlosen FamRB-Probeabonnements und testen Sie drei Monate das umfangreiche Informationsangebot des FamRB zum Familienrecht.

Wir freuen uns über ein Feedback.

Ihre FamRB-Redaktion



Blog


Online-Dossier: Die große Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts

Online-Redaktion   Online-Redaktion
18. Januar 2023 – 16:14

Am 1.1.2023 ist das Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts in Kraft getreten. Es bleibt „kein Stein auf dem anderen“, alles ist neu strukturiert, die Paragrafen sind „gewandert“. Neben der grundlegenden Modernisierung des Rechts der Vormundschaft über Minderjährige, der Pflegschaft sowie der Betreuung Volljähriger kommt ein Notvertretungsrecht für Ehegatten in medizinischen Angelegenheiten und die … Continue reading „Online-Dossier: Die große Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts“

Kommentare (0) ...mehr
 

Düsseldorfer Tabelle 2023 (Erwiderung auf Schwamb v. 20.12.2022)

Heinrich Schürmann   Heinrich Schürmann
VorsRiOLG a.D.
2. Januar 2023 – 18:30

Schwamb greift in seinem Beitrag die zu den Kontroversen bekannten Argumente auf, vernachlässigt dabei aber, dass sich die strittigen Punkte deshalb ergeben, weil die gesetzlichen Grundlagen der einzelnen Berechnungen längst nicht mehr mit den aus den Anfangsjahren des Unterhaltsrechts stammenden Maßstäben vergleichbar sind. Die strukturellen Veränderungen der letzten Jahrzehnte erfordern es, dass die Rechtsprechung die … Continue reading „Düsseldorfer Tabelle 2023 (Erwiderung auf Schwamb v. 20.12.2022)“

Kommentare (0) ...mehr
 

Düsseldorfer Tabelle 2023 (Erwiderung zu Schürmann FamRB 2023, 34)

Werner Schwamb   Werner Schwamb
VorsRiOLG a.D.
20. Dezember 2022 – 22:35

„Alle Jahre wieder“ eine neue Düsseldorfer Tabelle; Heinrich Schürmann beschreibt es im Blog und in FamRB 2023, 34 zutreffend, weshalb das inzwischen erforderlich ist, und auch seiner Einschätzung, dass angesichts der fälligen Erhöhung der Selbstbehalte und der gleichzeitigen deutlichen Erhöhung der Bedarfsbeträge in der nochmals geänderten MindestunterhaltsVO 2023 eine Ausrichtung der Tabelle auf nur noch … Continue reading „Düsseldorfer Tabelle 2023 (Erwiderung zu Schürmann FamRB 2023, 34)“

Kommentare (0) ...mehr
 
zur Blog-Übersicht

Nachrichten


Aktuell im FamRB


AG Frankenthal v. 27.12.2022 - 71 F 11/22

BGH v. 7.12.2022 - XII ZB 200/22

BGH v. 14.12.2022 - XII ZB 318/22

OLG Saarbrücken v. 22.12.2022, 14 O 13/19

zur Nachrichten-Übersicht


Seminare zum Familienrecht

Hier gelangen Sie zu den Seminaren des Verlages Dr. Otto Schmidt zum Familienrecht.